Job-Infotag

Job-Infotag

10:30 UHR
12:00 UHR
13:30 UHR

03.02.
2018

Erneuerbare Energien

Hörsaal H5

 
Deutschland ist Vorreiter auf dem Weg zur Versorgung durch erneuerbare Energien. Spätestens seit dem tragischen Störfall im japanischen Kernkraftwerk Fukushima ist klar: Die Atomenergie hat endgültig ausgedient, die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien. Da passt es gut, dass die Energiewende in der Hochschullandschaft längst in vollem Gange ist. Knapp 300 Studiengänge verschiedenster Ausprägung gibt es mittlerweile.

 

Zum einen handelt es sich dabei um klassische Ingenieurstudiengänge wie Maschinenbau oder Elektrotechnik, die im Verlauf des Studiums eine Schwerpunktsetzung im Bereich der erneuerbaren Energien ermöglichen. Aber auch immer mehr Hochschulen bieten Studiengänge an, die komplett auf erneuerbare Energien ausgerichtet sind – sowohl allgemeine Varianten, die die Gesamtheit der erneuerbaren Energien behandeln als auch solche Studiengänge, die sich gezielt und ausschließlich auf eine bestimmte Form der Energiegewinnung beziehen, etwa Windkraft oder Erdwärme.

 

Aufbauend auf soliden naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen aus Physik, Elektrotechnik und Informatik vermittelt das Studium das nötige Rüstzeug, um in nationalen und internationalen Konzernen mit Schwerpunkt erneuerbare Energien wichtige Positionen zu begleiten.


Johannes Lackmann.jpg

Referenten

Johannes Lackmann
Geschäftsführer
Westfalen Wind

Logo1