Job-Infotag

Job-Infotag

10:30 UHR
12:00 UHR
13:30 UHR

11.02.
2017

Tourismus

Raum H6.203

Der Dienstleistungssektor ist zum wichtigsten Arbeitsplatzlieferanten geworden. Und hier spielt die Touristik mit ihren vielen Sparten eine wichtige Rolle. Ferne und deutsche Lande, Freizeiterlebnisse pur, Mobilität und Sonne, Meer und Palmen malen den Stoff, aus dem Berufsträume sind. Verwandte Branchen wie Hotellerie und Gastronomie werben um Einsteiger – mit abwechslungsreichen Berufsbildern und schnellen Aufstiegschancen. Doch wie ergattert man einen der begehrten Ausbildungs- oder Hochschulplätze – hier ist die Nachfrage in vielen Bereichen deutlich höher als das Angebot. Anforderungen an die Noten der Bewerber und ihren persönlichen Auftritt sind hoch. Touristikanbieter kämpfen um ihre Kunden, die Zahl der Reisebüros schrumpft, das Internet boomt, und Fusionen sind an der Tagesordnung. Dabei sind die beruflichen Wege so vielfältig, dass Orientierung schwer fällt. Keine leichte Ausgangssituation für Interessierte.

Experten antworten auf die Fragen:

• Welche Ausbildungs- und Studienwege bieten sich an?
• Wie entwickelt sich die Touristik-Branche?
• Wo sind interessante und erreichbare Arbeitsplätze?
• Welche Qualifikationen und Kompetenzen sind gefragt?

 

Alexander Burbaum.jpgUlla Thombansen.jpg

Referenten

Ulla Thombansen
Unternehmensberaterin, MUT management Ulla Thombansen, Paderborn

Logo1
Logo2